Pfarrer auf Reisen quer durch den Kirchenbezirk

Einmal im Jahr heißt es bei den evangelischen Gemeinden im Kirchenbezirk: Kanzeln getauscht! Wobei natürlich nicht die Kanzeln auf Reisen geschickt werden, sondern die Pfarrerinnen und Pfarrer der beteiligten Gemeinden. Das hat seinen Reiz in doppelter Hinsicht. Gottesdienstbesucher erleben in ihrer Kirche eine Pfarrerin, die man noch nicht oft gehört hat. Für die Pfarrer wiederum bieten sich neue Erfahrungsräume. Wer Sonntag für Sonntag in einer kleinen Dorfkirche predigt, freut sich auf den weitgespanten Raum der Pauluskirche und den Klangreichtum der vierzig Register der Rieger-Orgel. Umgekehrt tut es Predigern, die in den Stadtkirchen im Dekanat stets die räumliche Distanz zwischen Kanzel und Gemeinde überwinden müssen gut, hin und wieder in kleinen Kirchen zu predigen, um nahe bei den Leuten zu sein. Wer in der Regel in einem Gemeindehaus aus den sechziger Jahren Gottesdienst feiert, versucht sich gerne einmal in einem romanischen Gotteshaus und wer normalerweise in einem heiteren Barockkirchlein heimisch ist, findet es interessant, zur Abwechslung mal für Menschen in der Stadt zu predigen, die sich in einem modernen Zweckbau zum Gottesdienst treffen. Für einen Sonntag im Kirchenjahr ist also ein fröhlicher Wechsel angesagt, bei dem es manche Begegnungen und Entdeckungen geben wird. Der größte Gewinn liegt aber in der Stärkung der Zusammengehörigkeit und im Blick über den Tellerrand. Für die heutige Pfarrergeneration wird in zunehmendem Maß kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung wichtig. Der Bezirkskanzeltausch ist dafür ein schönes Zeichen. Manche werden wohl mit dem Fahrrad auf Reisen gehen. Dann ist es auch noch ein ökologischer Beitrag. Die teilnehmenden Gemeinden im Überblick:

Heidenheim: Christuskirche 9:30 Uhr (Pfr. Wachter); Pauluskirche 10 Uhr (Pfr. Weißenstein); Versöhnungskirche 10:30 Uhr (Pfr. Bendler); Zinzendorfgemeindehaus 11 Uhr (Pfrin. Daniela Jäkle); Zang 10 Uhr (Pfr. Schray); Giengen Dreieinigkeitskirche 9 Uhr (Pfr. Andreas Neumeister); Hermaringen 10 Uhr (Pfr. Andreas Neumeister); Brenz 10:30 Uhr (Pfrin. Kettinger); Gerstetten Nikolauskirche 9:30 Uhr (Pfr. Bosch); Dettingen 9:30 Uhr (Dekan Dr. Schlaudraff); Bissingen 10:45 Uhr (Dekan Dr. Schlaudraff); Heuchlingen 9 Uhr (Pfr. Sedlak); Heldenfingen 10 Uhr (Pfr. Sedlak); Söhnstetten 10 Uhr (Pfrin. Wöllenstein); Steinheim 10 Uhr (Pfrin. Hornung)

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Heidenheim

Auf diesem Portal erhalten Sie Einblick in unsere Kirchengemeinden, Einrichtungen und vielfältige Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Heidenheim.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen Ihnen viel Freude beim Erkundschaften unseres Kirchenbezirks.

Dr. Karl-Heinz Schlaudraff, Dekan

Freizeiten sind besondere Zeiten für Kinder und Jugendlichen sowie für die Mitarbeitenden und für die ganze evangelische Jugendarbeit. Mit großem Einsatz engagieren sich viele Mitarbeiter, damit die Zeit im Sommer herausragend wird. Freizeiten laufen bei uns nicht nebenbei, sondern sind der Mittelpunkt der Arbeit.

Wir freuen uns auf den Sommer 2016! 

Hier können Sie den Prospekt herunterladen.

 

1508 kommt der Mönch Martin Luther nach Wittenberg. 1517 veröffentlicht er seine berühmten 95 Thesen. Die Reformation beginnt. In der Lutherdekade 2008-2017 wird das weite Themenspektrum der Reformation in Themenjahren aufgenommen und entfaltet. So wird zum einen an die historischen Gedenkjahre (450. Todestag Melanchthons 2010 oder der 500. Geburtstag Lucas Cranachs d.J. 2015) angeknüpft. Zum anderen nimmt die Lutherdekade Impulse der Reformation auf, die bis in unsere heutige Zeit reichen.

 

Weitere Informationen rund um das Reformationsjubiläum erhalten Sie unter:
www.reformation-wuerttemberg.de

 

Meldungen aus unserem Kirchenbezirk alle

Kirche im Grünen

Natur erleben - Gott begegnen

Gottesdienste 2016

mehr

EM-Club

Herzliche Einladung zum EM-Club im ejh!

mehr

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm ist da

Hier können Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Evangelischen Bildungswerkes Heidenheim für den Zeitraum Mai bis August 2016 herunterladen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Mit Fachkompetenz und Weitblick

    Der Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen und Bezirkspressepfarrer im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen, Peter Steinle, wechselt die Stelle: Am Freitag, 1. Juli, beginnt er seinen neuen Dienst als Pfarrer in Meckenbeuren (Kirchenbezirk Ravensburg).

    mehr

  • „Fluch der Karibik“ und Bach-Choräle

    7.000 Bläserinnen und Bläser, davon 1.500 Kinder und Jugendliche, werden am kommenden Wochenende, 25. Und 26. Juni, in Ulm zum diesjährigen Landesposaunentag erwartet. Dennoch kämpft auch die Posaunenarbeit mit dem demographischen Wandel. Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Was wirklich zählt

    Im Fußball gibt’s nur eins, was wirklich zählt: ein Tor. Und im richtigen Leben abseits des Sports? Da ist es der Glaube an Gott – meint jedenfalls Rundfunkpfarrer Andreas Koch in seiner Andacht zur Europameisterschaft 2016.

    mehr