175 Gustav-Adolf-Werk Württemberg

Mit einem Festgottesdienst am 29. Juli 2018 um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche in Mergelstetten feiern wir im Bezirk Heidenheim das 175. Gründungsjubiläum des Gustav-Adolf-Werkes in Württemberg. Die Predigt wird die GAW Vorsitzende, Prälatin Gabriele Wulz halten. Nach dem Gottesdienst wird...

mehr

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm ist da

Hier können Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Evangelischen Bildungswerkes Heidenheim herunterladen.

mehr

Rede zum Pfarrplan 2024 von Dekan Dr. Schlaudraff vor der Bezirkssynode

Liebe Synodale,

es ist gut, dass die Diskussion um den Pfarrplan einen Anfang und ein Ende hat. Denn Sie bindet Kräfte, die wir eigentlich dringend an anderer Stelle brauchen.

Und doch war und ist der Pfarrplan Auslöser für Entwicklungen, die zu mehr Zusammenarbeit geführt haben, nicht nur in...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Karriereportal der Landeskirche

    Bei der Kirche arbeiten? Na klar! Im Karriereportal unserer Landeskirche finden Sie alle Informationen zu Ausbildung, Berufseinstieg sowie aktuelle Stellenangebote mit der Möglichkeit, sich direkt online zu bewerben.

    mehr

  • Von 19 auf 267 volle Kirchen

    Dieses Wochenende (16. bis 17. Juni) ist Landesmissionsfest in Bad Urach. Missionare und Gäste aus Albanien, Indien, Slowenien und vielen weiteren Ländern kommen dort zusammen, um für die Gemeindearbeit voneinander zu lernen. Bischof John Lupaa und acht Jugendliche aus der Diözese des Rift Valley in Tansania sind schon einige Tage vorher angereist. Seit 1992 ist die Diözese Partner der Kirchenbezirke Bad Urach-Münsingen und Bernhausen.

    mehr

  • „Platz da - Raum für Gutes“

    Die Wohnungsnot trifft nach den Worten von Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, vor allem bedürftige Menschen. Deshalb müssten schnell neue Sozialwohnungen geschaffen werden, forderte er am Freitag in Stuttgart. Die am 17. Juni beginnende "Woche der Diakonie" stellt unter dem Motto "Platz da - Raum für Gutes" die prekäre Situation auf dem Wohnungsmarkt in den Mittelpunkt.

    mehr