Aktuelle Meldungen

Gerd Häußler zum neuen Dekan von Heidenheim gewählt

Heidenheim/Stuttgart. Der Stuttgarter Pfarrer Gerd Häußler (60) ist zum neuen Dekan des Kirchenbezirks Heidenheim gewählt worden. Er folgt voraussichtlich im Frühjahr 2021 auf Dr. Karl-Heinz Schlaudraff, der 2020 nach 16 Jahren als Dekan in den Ruhestand gegangen ist.

Auf seinem beruflichen Weg hat...

mehr

Moment mal - Wenn Pfarrer mal stehen bleiben

Eva-Maria Neumeister, Johannes Weißenstein und Michael Williamson präsentieren unter dem Titel „Moment mal“ über 30 Fotografien in der Galerie des Pressehauses in Heidenheim

mehr

Deutscher Bürgerpreis für Evangelisches Jugendwerk und Eva Glock

Der "Deutsche Bürgerpreis" in der Kategorie U21 wurde in diesem Jahr dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Heidenheim verliehen. Den Preis für ihr Lebenswerk erhielt im gleichen Rahmen Eva Glock.

mehr

Verabschiedung von Dekan Dr. Karl-Heinz Schlaudraff

Fast 17 Jahre stand er an der Spitze unseres Kirchenbezirks.

Am 03.07.2020 wurde unser Dekan Dr. Karl-Heinz Schlaudraff in der Pauluskirche vor rund 100 geladenen Gästen in den Ruhestand verabschiedet.

mehr

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm ist da

Hier können Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung Kirchenbezirk Heidenheim herunterladen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.12.20 | Psalm 24 als Augenschmaus

    Am 1. Dezember startet der digitale Adventskalender der EKD - und der erste Beitrag kommt aus der württembergischen Landeskirche: eine opulente und meditative Video-Version des 24. Psalms "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!"

    mehr

  • 01.12.20 | 450. Todestag von Matthäus Alber

    Matthäus Alber wurde der Reformator seiner Heimatstadt Reutlingen. Dort formte er ein evangelisches Modell für die Stadt, das Vorbild für ganz Württemberg werden sollte. Er wurde auch der „Luther Schwabens“ genannt.

    mehr

  • 29.11.20 | Erster Advent - ein besonderer Tag

    Der erste Advent ist ihr eigentlich der liebste der vier Adventssonntage, meint Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem geistlichen Impuls. Denn der erste Advent öffnet schon den Blick auf Weihnachten, aber noch ohne den wachsenden Stress der Adventszeit.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de