Gesucht: Bezirksreferent für Popularmusik (m/w/d)

Der Evangelische Kirchenbezirk Heidenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
Bezirksreferent für Popularmusik (m/w/d)
(50 %, KAO/TVÖD)
Die Stelle ist neu errichtet und auf 5 Jahre befristet.

Der Kirchenbezirk Heidenheim (ca. 46.000 Gemeindeglieder, 26 Gemeinden) liegt im Osten der württembergischen Landeskirche. Die Dekanatsstadt ist Sitz der Landkreisverwaltung, wichtiger Schulstandort, kulturelles Zentrum und Hochschulstandort. Darüber hinaus ist der Kreis Heidenheim ein wirtschaftlich interessanter Standort mit einigen Weltfirmen – darunter Voith, Bosch, Hartmann und Steiff. Zahlreiche Naherholungsgebiete und Sehenswürdigkeiten sowie eine vielseitige, reizvolle Landschaft zwischen Ostalb und Brenztal hin zum Donaumoos bieten einen hohen Erholungs- und Lebenswert. Infrastrukturell günstig ist dabei die gute Anbindung über Bus, Schienenverkehr und A7. Auch im Bereich der Musik sowie Kirchenmusik bietet Heidenheim gute Möglichkeiten. So gibt es etwa weitere hauptamtliche Kirchenmusikerstellen in Giengen (60 %), Heidenheim (70 % Kantor/-in, 30 % Bezirksaufgaben) und Schnaitheim (55 %).

 

Im Kirchenbezirk sind verschiedene Bands, Pop- und Gospelchöre gewachsen, die sich eine zentrale Ansprechperson wünschen, die coacht, vernetzt und Fortbildungen anbietet (30%) sowie zur Teilnahme an eigenen musikalischen Projekten (20%) einlädt.

 

Die Projekte sollen popularmusikalisch gestaltete Gottesdienste und Konzertveranstaltungen in den kirchlichen Räumen des Kirchenbezirks sein. Ziel ist es auch, Multiplikatoren zu schulen und zu qualifizieren, sowie die Arbeit mit Konfibands zu befeuern. Das Evangelische Bezirksjugendwerk nimmt dabei eine wichtige Aufgabe zur Vernetzung in die Gemeindearbeit wahr und will dabei ein Stück (geistliche) Heimat für den/die Bewerber/-in bieten.

 

Die Arbeit geschieht in enger Kooperation. Auf die Zusammenarbeit freut sich ein Team aus Haupt-, Neben- und Ehrenamtlichen, der Bezirkskantorin, dem Bezirksjugendpfarrer mit Schwerpunkt Popularmusik im Evangelischen Jugendwerk. Ein wachsender „Bezirksarbeitskreis für Popularmusik“ ist dort als Begleitgremium installiert.

 

Wir wünschen uns eine Person, die diese neue Herausforderung und Aufgabe im Kirchenbezirk annimmt und gestaltet, die Kenntnisse im Vermitteln popularmusikalischen Repertoires hat, die zum Singen neuen christlichen Liedguts befähigt und das traditionelle Liedgut schätzt, die organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Vernetzungskompetenzen mitbringt. Die Vernetzung soll nicht nur die bereits vorhandene kirchliche Popszene sich näherbringen, sondern auch kommunale Kulturträger wie Musikschulen, allgemeinbildende Schulen sowie die ökumenischen Partner im Blick haben. Wir freuen uns auf eine menschenzugewandte Arbeit,  die sich an die popularmusikalisch sozialisierte mittlere und junge Generation wendet und sie anzusprechen weiß. 

 

Anstellungsvoraussetzung ist entweder ein abgeschlossenes Kirchenmusik- oder Schulmusikstudium mit popularmusikalischem Profil oder andere musikalische Berufsqualifikationen aus den Bereichen Instrumentalpädagogik oder Ensembleleitung.

 

Weitere Auskünfte erteilen Pfarrer Hägele (Tel. 07322 / 5272), Bezirkskantorin KMD Dörte Maria Packeiser (Tel. 07321 / 961707), Dekan Dr. Schlaudraff (Tel. 07321 / 3594-31) und LKMD Matthias Hanke (Tel. 0711 / 2149-524).

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 1. Mai 2019 an das Evangelische Dekanatamt, Bahnhofstraße 33, 89518 Heidenheim, dekanatamt.heidenheim@elkw.de erbeten.

 

Das Stellenbesetzungsverfahren findet voraussichtlich am 4. Juli 2019 statt.

 

Hier können Sie den Ausschreiben als pdf herunterladen.